CSM MeinSystemhaus übernimmt „machines – Die EDV-Berater“

Logo machines

Björn Trapp, Marco Radoux, Martin Müller (von links)

Das Wichtigste zuerst

machines gehört nun zu CSM MeinSystemhaus. Gleichwohl ist die gewohnte Betreuung gesichert und läuft störungsfrei weiter. Überdies stehen Ihnen auch die Ihnen bekannten Ansprechpartner weiterhin zur Verfügung. Denn die IT-Experten von machines und von CSM MeinSystemhaus bilden nun ein gemeinsames Team. Daher erreichen Sie Marco Radoux und David Knospe wie gewohnt unter den bekannten Telefonnummern und E-Mail-Adressen.

Anlass der Übernahme von machines

Marco Radoux, der Inhaber von „machines – Die EDV-Berater“, hat sich strategische Gedanken über die zukünftige Aufstellung seines Unternehmens gemacht. Denn der Markt hat sich grundlegend geändert, insbesondere mit Blick auf Bereiche wie Managed Services oder Cloud-Dienste. Als er zu dem Ergebnis kommt, dass ein Zusammenschluss mit einem größeren Unternehmen sinnvoll ist, schaut er sich nach einem passenden Partner um. Marco Radoux berichtet: „Ich habe mich gefragt, wer von den größeren Systemhäusern aus der Region zu uns passt und zu wem wir passen. Ich habe die Atmosphäre als sehr angenehm wahrgenommen und hatte das Gefühl, dass es stimmig ist. Dieses Feeling war für mich besonders wichtig. Nachdem ich einiges von CSM MeinSystemhaus gesehen hatte, konnte ich mir eine Zusammenarbeit gut vorstellen. Denn deren Arbeitsweise liegt ziemlich nah bei unserer.“

Was haben Sie als Kunde von der Übernahme?

Hohe Qualität der Zusammenarbeit

Gemeinsam bieten wir Ihnen Leistung, Professionalität und partnerschaftliche Zusammenarbeit. Genauso wie es bisher bei Marco Radoux und seinem Team kennengelernt haben.

Größeres Leistungsspektrum

Das bekannte Portfolio von machines wird nicht nur komplett beibehalten, sondern noch um weitere Produkte und Leistungen erweitert. Mit der Übernahme hat sich für machines eine wichtige Tür geöffnet. Jetzt haben sie Zugriff auf die langjährigen und intensiven Partnerschaften zu Herstellern wie DATEV, VMware, Microsoft, Fujitsu und HP. Auch innovative Sicherheitsanbieter wie Sophos gehören dazu. Zudem können wir Ihnen Dienstleistungen wie WLAN-Ausleuchtungen, Penetrationstests, VoIP-Telefonie oder Datenschutz (Thema DSGVO-Konformität) anbieten.

Höheres Tempo

Durch die Zentralisierung und Optimierung verschiedener interner Prozesse können wir das Tempo erhöhen. Zum Beispiel können wir Projekte schneller umsetzen und sind in den meisten Fällen schneller bei Ihnen vor Ort. Auch Angebote liegen schneller auf Ihrem Schreibtisch.

Gesicherte Betreuung mit mehr Know-how

Ein großer Vorteil ist die stärkere Manpower. Sollte jemand von der Leiter fallen oder mit einer Grippe im Bett liegen, stehen ausreichend Kollegen zur Verfügung, die einspringen können. Somit ist die Betreuung in jedem Fall gesichert.

Aber die stärkere Teamgröße bringt noch einen weiteren Vorteil mit sich. Mit über 120 Mitarbeitenden ist unser Unternehmen so groß, dass zu dem Team Spezialisten aus vielen IT-Gebieten gehören. Unsere Techniker können jederzeit auf die Unterstützung von Kollegen mit Fachwissen in Spezialbereichen zurückgreifen. Trotz unserer Teamgröße sind wir gleichzeitig immer noch klein genug, um schnell und flexibel agieren und reagieren zu können.

Worüber sich Marco Radoux nebenbei auch noch freut

Der neue gemeinsame Standort ist in Lüdenscheid am Drostenstück. Zum einen sind die Verkehrsanbindung besser und die Räumlichkeiten größer. Zum anderen liegen die Räume im Erdgeschoss statt im Dachgeschoss. Somit müssen Marco Radoux und sein Team im Hochsommer nicht mehr ganz so viel schwitzen.

Worauf wir uns alle freuen? Auf die vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihnen.