Managed Services bieten viele Vorteile

Managed Services werden immer häufiger genutzt, denn es gibt viele Argumente, die dafür sprechen. Auch das Outsourcen ins Rechenzentrum bietet zahlreiche Vorteile. Die wichtigsten stellen wir Ihnen hier vor.

TERRA CLOUD Rechenzentrum

Rechenzentrum

Foto: boscorelli | Fotolia

Wir haben CSM-Server im TERRA CLOUD Rechenzentrum der Wortmann AG in Hüllhorst. Daher haben wir die Möglichkeit,

  • Managed Online Backup durchzuführen,
  • Managed Mailarchiv und Webserver bereitzustellen sowie
  • einzelne Maschinen oder komplette Kundensysteme bzw. -landschaften outzusourcen. D. h. bei dem vollständigen Outsourcen wird ein VPN-Tunnel zwischen dem Hauptstandort des Kunden und dem Rechenzentrum erstellt. Diese Leistung ist auch als „Infrastructure as a Service“ (IaaS) bekannt.
  • Zudem werden wir in Kürze auch Managed File Share anbieten.

Außerdem wichtig: Sämtliche Systeme laufen bei uns im Cluster-Verbund. Das bedeutet, dass wir über unsere Hosting-Hardware, die wir kontinuierlich warten, für die einwandfreie Funktionalität sorgen.

Vorteile, die das Rechenzentrum bietet:

Fest kalkulierbare Kosten

Die Einfachheit des Kostenmodells – ein attraktiver Faktor, denn Sie zahlen jeden Monat nur das, was Sie wirklich brauchen. Es gibt keine monetären Überraschungen mehr.

Höhere Liquidität

Alle drei bis fünf Jahre stellen Sie sich die gleichen Fragen: Was machen wir mit unserer IT-Landschaft? Müssen wir wechseln oder einen kompletten Hardware-Refresh durchführen? Steht eine größere Investition an und reicht unser Budget aus? Mit der Rechenzentrumslösung gehören diese Fragen der Vergangenheit an. Denn wir übernehmen die Verantwortung dafür, dass Ihre Server laufen.

Höchstmögliche Sicherheit

Brand, Wasserschaden und Diebstahl kommen häufiger vor als gedacht. Das Rechenzentrum bietet die größtmögliche Sicherheit für Ihre Daten. Außerdem bieten diverse Mechanismen Schutz vor Stromausfall.

Skalierbar nach Bedarf

Sie können nach oben und unten skalieren, so wie Sie es benötigen. Dabei ist es egal, ob Sie mehr RAM, CPU oder mehr Festplattenplatz benötigen. Viele Anpassungen können im laufenden Betrieb vorgenommen werden, wie zum Beispiel der Festplattenspeicher. Für andere muss das System herunterfahren werden. Aber auch das erfolgt ohne Störung Ihres Betriebsablaufs, denn wir koordinieren alle Arbeiten so, dass sie außerhalb Ihrer Arbeitszeiten stattfinden.

Einwandfreie Lizenzierung

In Unternehmen liegt selten eine „saubere“ Lizenzierung vor, da die Strukturen meistens wenig überwacht werden. Somit ist die Lizenzierung häufig ein heikles Thema und ein angekündigtes Lizenzaudit treibt spontan Schweißperlen auf die Stirn. Bei der Rechenzentrumslösung erfolgt die Lizenzierung automatisch und Sie sind auf der sicheren Seite.

Hardware immer aktuell

Der Server ist veraltet, aber ein neuer nicht im Budget berücksichtigt? Oder der Server ist kaputt und die Garantie abgelaufen? Beides kann bei Unternehmern für schlaflose Nächte sorgen. Haben Sie jedoch ins Rechenzentrum outgesourct, können diese Fälle nicht mehr eintreten. Denn wir sorgen dafür, dass die Hardware immer aktuell ist. Dabei erstrecken sich die Garantien für die Hardware über die volle Vertragslaufzeit, wobei die finanziellen Garantie-Risiken klar bei uns liegen.

Software immer aktuell

Jeder IT-Verantwortliche muss die Software-Kosten im Blick haben, denn für jedes Upgrade fallen Lizenzkosten an. Erfahrungsgemäß wird die Aktualisierung der Software häufig vernachlässigt. Lassen Sie jedoch zu viele Updates aus, sind Ihre Mitarbeitenden durch den großen Aktualisierungssprung oft überfordert. Daher bieten Mietlizenzen hier eine einfache Lösung, denn sie sind immer auf dem aktuellen Stand und das bei gleichbleibenden Kosten – dank unseres SPLA (Service Provider Level Agreement). Dabei liegt die Entscheidung, welche Softwareversion sie nutzen möchten, stets bei Ihnen. Denn Sie können eine aktuellere Version ohne Mehrkosten nutzen, müssen es aber nicht. Somit gibt es keinen Stress mehr mit Softwareaktualisierungen.

Automatische Software Updates

Software Updates tragen zur Verbesserung der IT-Sicherheit bei. Da das korrekte Einspielen mit den damit verbundenen Neustarts und Tests zeitaufwändig ist, sind Updates wenig beliebt. Aber ein Vernachlässigen dieser Updates macht Sie schneller zu einem Opfer von Hackerangriffen oder Viren. Mit den automatischen Software Updates sind Sie ohne Zeitaufwand auf der sicheren Seite.

Automatisches Backup

Als Unternehmer oder IT-Verantwortlicher steht das Thema Backup sicherlich ganz oben auf der Liste der notwendigen Dinge. Denn zu schwerwiegend sind die Folgen eines Datenverlusts, als dass darauf verzichtet werden könnte. Mit Managed Online Backup sind wir für die Datensicherung zuständig und Sie brauchen sich um nichts mehr kümmern. Die automatische Variante bietet eines der verlässlichsten Backups weltweit – vollautomatisch und überwacht.

Keine Standort-Kriterien

Server benötigen Platz und eine ganz bestimmte klimatische Umgebung. Somit sind nicht nur die Kosten für die Anschaffung zu berücksichtigen, sondern auch die Kosten für Strom, Klimatisierung und anteilige Miete. Unternehmer, die diese Kostenfaktoren einmal berechnen, sind häufig überrascht. Denn meistens ist die Summe höher als angenommen. Daher gehört das Einsparen dieser laufenden Kosten ebenfalls zu den Vorteilen des Rechenzentrums. Damit müssen Sie keinen Gedanken mehr an den Serverschrank oder die Klimatisierung des Serverraums mehr verschwenden. Denn es gibt keine Standort-Kriterien, die von Ihnen zu erfüllen sind.

Weniger IT-Notfälle

Unsere IT-Spezialisten und das permanente Monitoring überwachen die Abläufe im Rechenzentrum. Außerdem ist die kontinuierliche Wartung durch uns gewährleistet. Beide Maßnahmen sorgen dafür, dass ein IT-Notfall viel unwahrscheinlicher wird.

Schnelle Datenübertragung

Zu Recht stellt sich die Frage, wie es anbindungstechnisch aussieht. Denn die Schnelligkeit der Internetanbindung ist oft ein entscheidender Faktor. Wir können bis zu 1 Gbit/s skalieren. Aber auch wenn Sie es noch schneller brauchen, wäre das möglich. Wenn Sie die IaaS-Infrastruktur nutzen und mehrere Systeme im Netz haben, kommunizieren diese mit 10 Gbit/s untereinander. Zudem überwachen unsere IT-Spezialisten im Monitoring die Leitungen. Sie sehen, für ausreichendes Tempo ist gesorgt.

Hohe Flexibilität

Sie entscheiden, was und wie viel Sie selber machen möchten und können. Beim Full Managed Service nehmen wir Ihnen die gesamte Arbeit ab und warten auch Ihre virtuellen Maschinen sowie die dazugehörenden Betriebssysteme. Dagegen haben Sie aber auch die Möglichkeit, nur die Ressourcen zu mieten. Dabei stellen wir Ihnen die Plattform zur Verfügung und Ihr interner Administrator hat den Zugriff auf die Infrastruktur.

Hochverfügbarkeit

Wir bieten nicht nur hochverfügbaren Speicher, sondern auch Archiv-Storage an. Damit können wir Ihre weniger wichtigen Systeme, die jedoch viel Speicherplatz in Anspruch nehmen (zum Beispiel File Server etc.) auf günstigeren Speichern vorhalten. Sie profitieren davon, weil Sie an der Stelle nicht den schnellen Speicher bezahlen müssen. Letzteren nutzen Sie besser für zum Beispiel den Datenbankserver. Sie entscheiden, welchen Layer Sie über das Storage wofür nutzen. Wir haben SSD und SATA im Einsatz und beide Storage Layer sind hochverfügbar. Da SATA im Vergleich zu SSD nicht ganz so schnell ist, eignet er sich hervorragend als Archivspeicher.

Datenschutz & DSGVO

Aufgrund der hochgradig verschlüsselten Sicherung in einem sicheren deutschen Rechenzentrum erfüllen Sie mit dem Managed Online Backup die DSGVO. Durch Zutritts- und Zugriffskontrollen des Rechenzentrums ist größtmögliche Datensicherheit gewährleistet. Der Zugriff auf Unternehmensdaten und -programme ist ausschließlich durch verschlüsselte Zugänge möglich.