CSM MeinSystemhaus übernimmt L-E-C.COM Services

L-E-C.COM Services

Lars Ebertz und Björn Trapp

Wir wachsen, denn am 1.1.2020 übernimmt CSM MeinSystemhaus die L-E-C.COM Services GmbH in Mittenaar.

Was die L-E-C.COM Services ausmacht

L-E-C.COM Services Logo

Die L-E-C.COM Services GmbH wurde vor fast 20 Jahren von Lars Ebertz gegründet und beschäftigt sich mit allem, was mit IT und Infrastrukturthemen zu tun hat. Dabei zählen zu ihren Kunden mittelständische Unternehmen unterschiedlicher Branchen, wozu auch große Rechtsanwaltkanzleien gehören. Darüber hinaus gibt es eine Besonderheit: Das eigene Rechenzentrum, das L-E-C.COM Services vor fünf Jahren in Mittenaar gebaut hat. Denn es entspricht den neuesten Anforderungen an „state-of-the-art technology“. Zudem schätzen Kunden an dem lokalen Rechenzentrum besonders, dass sie es sich vor Ort anschauen können und im Bedarfsfall einen konkreten Ansprechpartner haben. Schließlich bietet das Rechenzentrum seinen Kunden die folgenden Möglichkeiten:

  • Eigenes Housing – Unterbringung und Netzanbindung eines Servers im Rechenzentrum
  • Kolokation/Co-Location – Auslagerung der kompletten IT-Infrastruktur ins Rechenzentrum, d. h. Kunden mieten Platz, Rechenleistung und Datenleitungen
  • Komplette Services – Dank ASP-Dienstleistungen können Unternehmen Verwaltungsbereiche oder Prozessschritte auslagern und sich damit auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Der ASP (Application Service Provider) kümmert sich um die gesamte Administration (Datensicherung, Einspielen von Patches usw.)

Was sich für bisherige Kunden ändert.

Björn Trapp, Prokurist bei CSM MeinSystemhaus, stellt sicher: „Wir übernehmen ab Jahresbeginn sämtliche Mitarbeiter, Services und Produkte von L-E-C.COM Services. Somit wird sich für aus Kundensicht nichts ändern. Folglich können bisherige Kunden der L-E-C.COM Services sicher sein, dass sie auch weiterhin die gewohnte Eins-zu-eins Betreuung erhalten.“

Zudem berichtet Björn Trapp: „Wir werden diesen Standort weiter ausbauen. Deshalb ziehen unsere Dillenburger Mitarbeitenden zum Jahresbeginn an den neuen Standort in Mittenaar um. Außerdem hat der Standort in Mittelhessen für uns den Vorteil, dass wir zukünftig noch schneller bei den Kunden vor Ort sein können.“

Warum sich L-E-C.COM Services für CSM MeinSystemhaus entschieden hat

Lars Ebertz hatte konkrete Vorstellungen von dem zukünftigen Inhaber seines Unternehmens. Er sagt: „Da hatten wir sehr klare Anforderungen. Es sollte ein inhabergeführtes, mittelständisches Systemhaus mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungswegen sein. Außerdem war die soziale Absicherung unserer Mitarbeiter eines der für uns wichtigsten Kriterien. Denn wir haben die Verantwortung für die Mitarbeiter und deren Familien. Das haben wir in den vergangenen 20 Jahren immer so gehalten und das war uns auch für die Zukunft wichtig. Bei CSM MeinSystemhaus hat einfach alles gepasst.“

Was sich für die Mitarbeiter ändert

Die bisherigen Mitarbeiter von L-E-C.COM Services bleiben in ihren gewohnten Räumlichkeiten in Mittenaar. Sie bekommen jedoch viele neue Kolleginnen und Kollegen, von denen einige zu ihnen an den Standort ziehen. Insgesamt bekommen sie Zugriff auf ein großes kollegiales Netzwerk mit umfangreichem IT-Fachwissen. Da die gegenseitige Unterstützung unter Kollegen bei CSM MeinSystemhaus aktiv gelebt wird, können alle Mitarbeitenden davon profitieren.

Gut Ding will Weile haben? Wenn alles passt, geht es schnell!

Lars Ebertz hat im Oktober eine strategische Geschäftsentscheidung getroffen. Er berichtet: „Man kann bekanntlich nicht auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzen. Deshalb muss man sich irgendwann entscheiden. Meine Frau und ich werden zukünftig unseren Fokus auf das Thema Datenschutz legen, da wir bereits jetzt damit vollkommen ausgelastet sind. Nach unserer Entscheidung habe ich über ein soziales Netzwerk Kontakt zu Björn Trapp aufgenommen. Danach haben wir uns mit ihm und Martin Müller an einen Tisch gesetzt und die Modalitäten besprochen. Letztendlich ist es für beide Seiten sehr positiv verlaufen und wir sind uns schnell einig geworden.“

Ausblick

Lars Ebertz ist zufrieden: „Die vergangenen Wochen haben für uns gezeigt, dass es genau die richtige Entscheidung war, in den Dialog mit CSM MeinSystemhaus zu treten. Darum bin ich mir sicher, dass es in die Richtung weiter geht, die wir uns vorgestellt und gewünscht haben. An dieser Stelle möchte ich mich bei unseren Kunden für das langjährige Vertrauen bedanken. Ich würde mich freuen, wenn sie dieses Vertrauen nun CSM MeinSystemhaus entgegenbringen.“ Auch Martin Müller und sein Team freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit den neuen Kollegen, den weiteren Ausbau der Services und spannende Kundenprojekte.