DataCore SANsymphony

Hochverfügbarer Storage, der ohne Downtime gewartet, erweitert und migriert werden kann. Das erreichen Sie
mit der etablierten Storage-Virtualisierungslösung SANsymphony des Herstellers DataCore. Aber das ist noch
nicht alles. Hinzu kommen noch Herstellerunabhängigkeit, preisgekrönte Performance und Schutz vor Ransomware.
Dieser praxisorientierte Workshop richtet sich an Administratoren von DatacCore Neu- und Bestandskunden.

Hier sind Sie richtig, wenn Sie lernen möchten, wie sie das meiste aus Ihrem Storage herausholen. Ihnen
werden die Grundlagen zur Storage-Virtualisierung, Hochverfügbarkeit im Storagebereich, Disaster Recovery
Szenarien und Datenmigration vermittelt. Des Weiteren steigen wir tief ein in die häufig unbekannten Features,
die DataCore seinen Kunden bietet.

Denn mit diesen machen Sie Ihre Umgebung ausfallsicher, performant und
einfach handhabbar. Zudem lernen Sie, wie Sie auch bestehende Storageumgebungen einfach migrieren können
und Hardwarekosten durch Hyperkonvergenz einsparen können.

Unsere Trainer vermitteln kein theoretisches Buchwissen, sondern berichten von echten Kundenprojekten und
typischen Störungen im Alltag. Es ist alles dabei, von Best Practices bis zu nicht dokumentierten Fehlkonfigurationen.

Themenauszug

• Grundlagen von DataCore SANsymphony
• Hochverfügbarkeit in einer SAN-Umgebung
• Konfiguration eines SAN mit DataCore-Servern,
Festplatten-Arrays und Hosts
• Installation einer hyperkonvergenten Virtual SAN Umgebung
• Warten, Erweitern und Administrieren Ihrer Speicherlösung
• Erweiterte Features wie Continuous Data Protection,
Replikation, Autotiering
• Troubleshooting

Datum

11. Juni 2019

Uhrzeit

Den ganzen Tag

Ort

CSM Schulungscenter Siegen
Bahnhof Weidenau 6, 57076 Siegen, Deutschland
Kategorie

Veranstalter

CSM MeinSystemhaus
Telefon
+49 700 20301020