VMware vSphere 6.7

Virtualisierung ist aus einem modernen Rechenzentrum nicht mehr wegzudenken. Zum einen können neue Server
in Minutenschnelle bereitgestellt und durch Hochverfügbarkeit geschützt werden. Zum anderen kann Hardware
durch Migration virtueller Maschinen im laufenden Betrieb erweitert und gewartet werden. Außerdem werden
Kosten für Hardware durch effizientere Ausnutzung vorhandener Ressourcen eingespart.

Dieser Workshop richtet sich an Systemadministratoren, die zu Experten ausgebildet werden möchten. Die Inhalte
reichen von den Grundlagen bis zu tieferen Kenntnissen über die Konfiguration und Möglichkeiten einer VMware
vSphere Umgebung. Als Teilnehmender bauen Sie im Workshop selbst eine Virtualisierungsumgebung auf und
konfigurieren diese. Zudem lernen Sie die webbasierten Administrationswerkzeuge der Umgebung kennen und
erfahren, wie Sie auch erweiterte Features beherrschen.

Unsere Trainer vermitteln kein theoretisches Buchwissen, sondern berichten von echten Kundenprojekten und typischen
Störungen im Alltag. Es ist alles dabei, von Best Practices bis zu nicht dokumentierten Fehlkonfigurationen.

Themenauszug

• Grundlagen von Virtualisierungslösungen
• Komponenten der vSphere Produktfamilie
• Installation von ESXi, vCenter Server und virtuellen Maschinen
• Konfiguration des ESXi-Hypervisors
• Konfiguration virtueller Standardswitche fürs Netzwerk
• Storagekonzepte
• Host-, Flex- und vSphere Webclient und ihre Unterschiede
• Clusterfunktionen HA und DRS
• Best Practices beim Betrieb virtueller Umgebungen
• vMotion, Storage vMotion und Fault Tolerance
• Troubleshooting

Datum

11. Juni 2019

Uhrzeit

Den ganzen Tag

Ort

CSM Schulungscenter Siegen
Bahnhof Weidenau 6, 57076 Siegen, Deutschland
Kategorie

Veranstalter

CSM MeinSystemhaus
Telefon
+49 700 20301020