// Awareness

Mein Awareness


Awareness bedeutet so viel wie Bewusstsein, Erkenntnis, Sensibilisierung. Unser Ziel ist eine kontinuierliche und nachhaltige Verbesserung der Mitarbeiter-Awareness. Daher richtet sich unser Konzept an alle IT-Anwender im Unternehmen. Immer wieder werden Unternehmen Opfer von Cyber-Attacken. Im Visier der Cyber-Kriminellen befinden sich neben großen Konzernen auch klein- und mittelständische Unternehmen. In den vergangenen zwei Jahren wurde bereits jedes zweite Unternehmen in Deutschland angegriffen.


Wenn der Mensch zur Sicherheitslücke wird

Viele Anwender glauben sich durch Antivirensoftware und Firewall ausreichend geschützt. Dabei handelt es sich jedoch um ein gefährliches Irrtum. Cyber-Kriminellen sind flexibel und passen ihre Strategien an. Da sie kaum noch über die Technik eindringen können, versuchen sie es verstärkt durch die „Hintertür“. Dabei nutzen sie die Unkenntnis, Fahrlässigkeit, Gutgläubigkeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter aus. Und erschreckend häufig mit Erfolg: Wussten Sie, dass mittlerweile 70% der IT-Sicherheitsvorfälle durch Menschen verursacht werden?

Bewusster Umgang mit IT-Systemen – Steigerung um 75%
Bewusster Umgang mit externen Datenträgern – Steigerung um 80%
Sicherer Umgang mit sensiblen Daten – Steigerung um 80%
Verbesserung der Passwortsicherheit – Steigerung um 80%
Handlungssicherheit im Umgang mit Phishing-Mails – Steigerung um 90%
Offene Augen für Sicherheitslücken – Steigerung um 80%
In drei Schritten zur nachhaltigen Mitarbeiter-Sensibilisierung


1. Messen der IT-Sicherheit
Nur mit einer Analyse identifizieren Sie die Schwachstellen und den Handlungsbedarf.

2. Informieren und Schulungen zur IT-Sicherheit
Unkenntnis durch Betroffenheit beseitigen.

3. Schaffen nachhaltiger IT-Sicherheit
Der Mensch ist ein „Gewohnheitstier“. Regelmäßige Erinnerungen sind unerlässlich, denn im Laufe der Zeit nimmt die Sensibilisierung wieder ab. Hier ist es wichtig, immer wieder Impulse zu setzen. Nur so wird das Thema im Bewusstsein verankert.